Brugger and Partners Ltd.

Social Impact Bonds – Ein Leitfaden für die Praxis

In einer aktuellen Publikation fassen BHP und seif die wichtigsten Punkte zu Social Impact Bonds (SIB) für die Praxis zusammen. SIBs sind neuartige Finanzierungsinstrumente im sozialen und öffentlichen Sektor, welche mit neuen Formen der Zusammenarbeit die soziale Wirkungsmessung ins Zentrum stellen. Welches sind die wichtigsten positiven, aber auch schwierigen Erfahrungen im europäischen Umfeld? In welchen Themenbereichen bieten sich SIBs besonders an? Was sind die Rollen der verschiedenen Akteure und wie müssen die Prozesse aufgesetzt werden, damit ein Projekt erfolgreich gestartet und umgesetzt werden kann? Der Leitfaden vermittelt «Best Practice» Beispiele, welche als Anregung für einen Schweizer SIB dienen können, möchte aber auch die kritischen Stimmen zu Wort kommen lassen und die Frage nach zukünftigen Entwicklungen in diesem Feld stellen. Im Zentrum steht dabei das Ziel der beiden Autorinnen und ihren Organisationen, das Thema SIB auch in der Schweizer Landschaft anzuregen. Wie sieht eine Implementierung im stark segmentierten Sozialwesen aus? Die Autorinnen hoffen mit diesem Leitfaden die Diskussionen auch im Schweizer Kontext anstossen zu können.