Brugger und Partner AG

Entwicklung mit Verantwortung.

BHP ist seit 2010 Mitglied des UN Global CompactAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster und veröffentlicht jährlich einen Nachhaltigkeitsbericht, der aufzeigt, wie wir die zehn PrinzipienAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster des Global Compact in unser Handeln als Berater und Arbeitgeber integrieren. In unserer eigenen Nachhaltigkeits-Roadmap, setzen wir uns regelmässig konkrete Aktions- und Leistungsziele. Im jährlichen Nachhaltigkeitsbericht überprüfen wir unsere Prioritäten und die Auswirkungen unseres Handelns.

UN Global Compact: globale Nachhaltigkeitsinitiative

Der UN Global Compact der Vereinten Nationen (UNO) ist eine Initiative für Unternehmen, die sich freiwillig dazu verpflichten, ihr Handeln an bestimmten Prinzipien in den Bereichen Menschenrechte, Arbeitsnormen, Umweltschutz und Korruptionsbekämpfung auszurichten. Zu diesem Zweck sind seit der Jahrtausendwende verschiedene Formen des Erfahrungsaustauschs sowie eine Vielzahl von Hilfsmitteln wie Management-Werkzeuge und Praxisleitfäden entstanden.

BHP und der UN Global Compact

Die Nachhaltigkeitsvision des UN Global Compact zieht sich wie ein roter Faden durch unsere Beratungstätigkeit. Die Vision, mit unserer Beratungskompetenz einen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung zu leisten, treibt uns täglich dazu an, für unsere Kunden und deren Stakeholder kreative und nutzenstiftende Wege in den Bereichen Nachhaltigkeit und CSR zu suchen. Wir haben in den letzten Jahren diverse Projekte und Initiativen angestossen, begleitet oder geführt, die in engem Bezug zum UN Global Compact standen; unter anderem das The Sustainability Forum Zürich, die Fondation Guilé, der Energie Trialog Schweiz, die UN Global Compact Lernplattform sowie den Blueprint for Corporate Sustainability LeadershipAchtung Link öffnet sich in einem neuen Fenster.