Brugger und Partner AG

Stadtentwicklung Winterthur

BHP unterstützte die Stadtentwicklung Winterthur bei der Entwicklung einer Impulsstrategie zur nachhaltigen Erhöhung der Anzahl Arbeitsplätze. In einem ersten Schritt wurde mit einer Kombination aus Struktur- und Netzwerkanalyse die Rolle und die Einbettung der Stadt Winterthur im Metropolitanraum Zürich herausgearbeitet. Anschliessend wurde mit einer Serie von Interviews mit Standortanbietern (Behörden, Immobilienwirtschaft) und Standortnachfragern (Firmen in und ausserhalb von Winterthur) der Wirtschaftsstandort Winterthur reflektiert, um daraus ein zusammenfassendes Stärken/Schwächen-Profil zu erstellen. Basierend auf diesen Analyseresultaten wurde im Rahmen von zwei Stadtratssitzungen die Strategie erarbeitet. Die Strategie besteht aus strategischen Stossrichtungen und einem Bündel von gewichteten Massnahmen. Durch den analytisch fundierten und gleichzeitig partizipativen Erarbeitungsprozess konnte der politische Wille in der Winterthurer Exekutive, wirtschaftliche Ziele höher zu gewichten und diese mit einem sichtbaren Commitment zu unterstreichen, nachhaltig gestärkt werden.
Auftraggeber:
Stadtentwicklung Winterthur
Status:
abgeschlossen, 2013 - 2014