Brugger und Partner AG

AMAG

In den letzten 70 Jahren hat sich die AMAG vom Autoimporteur zur umfassenden Mobilitätsanbieterin entwickelt. Als strategische Partnerin der Volkswagen-Gruppe entschloss sich die AMAG 2013, das CSR-Management des Familienunternehmens weiter zu fokussieren und zu systematisieren. BHP unterstützte die AMAG bei der Entwicklung einer CSR- bzw. Nachhaltigkeits-Roadmap. Dazu ermittelten wir mit moderierten Workshops und internen Leitfadeninterviews zuerst die relevanten Aktionsfelder und deren jeweilige Ist-Zustände. Danach definierten wir in mehreren Arbeitssitzungen die Soll-Zustände (Ambition), konkrete Ziele, Massnahmen, Kenngrössen, Zeitplan und voraussichtlichen Budgets. Die Konzernleitung erklärte im Mai 2014 CSR bzw. Nachhaltigkeit zu einem strategischen Projekt bis 2020. Die ausgearbeitete Roadmap wurde in einem Workshop und im Kontext weiterer strategischer Projekte präzisiert und auf vier Arbeitspakete aufgeteilt, die nun weiter in Bearbeitung sind. Die AMAG ist dank der CSR-Roadmap in der Lage gezielt auf die Erreichung der fünf strategischen Ziele 2020 hinzuarbeiten. Darüber hinaus werden intern die Grundlagen geschaffen, um in absehbarer Zeit die Öffentlichkeit transparent und glaubwürdig über das vielseitige CSR-Engagement der AMAG zu informieren.
Auftraggeber:
AMAG Automobil- und Motoren AG
Status:
aktiv, seit 2013