Brugger und Partner AG

Institut für Evolutionäre Medizin

BHP hat die mit der Leitung des zu gründenden Instituts für Evolutionäre Medizin im Rahmen von zwei intensiven Workshops und anschliessenden Arbeitssitzungen bei der Wandlung (Transition) vom Kompetenzzentrum des Instituts für Anatomie der Universität Zürich in ein eigenständiges Institut begleitet. Die Dienstleistungen beinhalteten die Planung und Lenkung des gesamten Prozesses, die inhaltliche Begleitung bei der Erarbeitung der Vision und des Leitbilds. Diese stützten sich wiederum auf den Resultaten eines Workshops ab, der eine umfassende Stärken/Schwächen- sowie Umfeld- und Stakeholder-Analyse zum Gegenstand hatte und der von BHP inhaltlich alimentiert, moderiert und ausgewertet wurde. Die Entwicklung der Aufbau- und Ablauforganisation, die Planung der konkreten Massnahmen zur erfolgreichen Transition und die Schlussredaktion des Antrags an die Universitätsleitung, bildeten den letzten Schritt dieses Strategiecoaching-Mandats.
Auftraggeber:
Institut für Evolutionäre Medizin, Universität Zürich
Status:
abgeschlossen, 2014