Brugger und Partner AG

Energie Trialog Schweiz

Der Energie Trialog Schweiz (ETS) war ein privatrechtlicher Verein, der gegründet wurde, um eine langfristig ausgerichtete, nachhaltige Energiepolitik zu entwickeln, die mit innovativen Lösungen zur internationalen Wettbewerbsfähigkeit der schweizerischen Volkswirtschaft und damit zur Sicherung der Lebensqualität beitragen sollte. Als wichtiges Produkt der ersten drei Jahre des Trialogs wurde 2009 die "Energie-Strategie 2050" mit Vorschlägen für eine langfristig ausgelegte Energiepolitik publiziert. 2012/2013 führt der ETS mit interessierten Verbänden einen Dialogprozess zur Neuen Energiepolitik des Bundes durch.

BHP initiierte und leitete den ersten Trialogprozess mit Institutionen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft und koordinierte die wissenschaftlichen Studien. BHP führte ausserdem die Geschäftsstelle des Vereins.
Auftraggeber:
Verein Energie Trialog Schweiz
Status:
abgeschlossen, 2006-2012
Link zum Projekt: