Brugger und Partner AG

Int. Tabakkonzern

BHP wurde eingeladen, einen Benchmark für Good/Best Foundation Practices, der Peers der Unternehmensstiftung umfasst, zu erstellen. Ziel des Projektes war die Identifikation von Verbesserungspotential hinsichtlich der Gouvernanz und Organisation der Stiftung, um die Glaubwürdigkeit durch eine starke Reputation abzusichern und die Effektivität der organisatorischen Abläufe sowie eine überprüfbare Wirkung der Projekte zu gewährleisten. Nach der Identifikation der Peers und der Definition und Gewichtung der Kriterien wurde die Benchmark auf der Basis öffentlicher zugänglicher Informationen und Interviews mit Peer-Stiftungen erstellt und ist sehr gut geeignet, periodisch die Entwicklung der Peers zu analysieren. Für unseren Kunden hat der Benchmark-Vergleich wertvolle Aufschlüsse für die zukünftige Organisation der Stiftung geliefert.
Auftraggeber:
Int. Tabakkonzern
Status:
laufend, seit 2015